26.08.2019

Herzliche Einladung zum Vortrag „100 Jahre Waldorfpädagogik – was trägt uns in die Zukunft?” am 19. September um 20:00 Uhr im Saal der Freien Waldorfschule in Münster

Wie können wir unseren Kindern heute gerecht werden? Schule in das hineinzustellen, was „Gegenwart und nächste Zukunft von der Entwicklung der Menschheit" fordern, das war ein Leitmotiv Rudolf Steiners für die Gründung der 1. Waldorfschule vor 100 Jahren. Welchen Zeitforderungen und Entwicklungen begegnen wir heute und liegen in der Waldorfpädagogik noch Keime, die 100 Jahre später anfangen könnten aufzugehen?

Antje Bek, Dozentin am Institut für Waldorf-Pädagogik Witten Annen und 16 Jahre Klassen- und Sportlehrerin an der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund, möchte sich mit ihrem Vortrag an diese Fragestellungen herantasten.

Diesen Inhalt teilen: