03.02.2019

Geschichten aus dem Wienerwald  – Nachtrag zum Theaterstück der 12. Klasse an der Freien Waldorfschule in Münster

Ein anspruchsvolles Stück, voller Anspielungen auf kleinbürgerliche Doppelmoral, menschliche Verrohung und nationalistische und rassistische Bewegungen - trotz seiner Entstehung vor über 80 Jahren also hochaktuell. Ernste und komische Szenen wurden von den Schülerinnen und Schülern der 12. Klasse engagiert und motiviert in nur zweieinhalb Wochen einstudiert und nun spielfreudig und gekonnt aufgeführt. Ein eindrucksvolles Bühnenbild, ausgeklügelte Beleuchtung (die neue Lichtausstattung zeigte, was sie kann), tolle Choreographien, mutig und perfekt getanzt und sehr gelungene Lieder machten die 3 Theaterabende perfekt.

Bei der 11. Klasse bedanken wir uns für das gute Catering.
Herrn Moseler ein herzlicher Dank für die großartige Regie und die intensive Probenarbeit mit der Klasse, und Euch Schüler*innen ein herzlicher Dank für ein tolles Theaterwochenende.

Die Eltern der Klasse 12

www.wn.de

Diesen Inhalt teilen: