30.12.2018

Die 5. Klasse der Freien Waldorfschule in Münster sang ausgewählte Weihnachtslieder für Patienten

Am Dienstag (18. Dezember) zauberte die 5. Klasse vielen Patienten und einigen Eltern – die sich die Zeit nehmen konnten – in der Kapelle des Clemenshospitals weihnachtlichen Glanz in die Augen und Herzen. Im Chor sangen die Schüler*innen 14 Weihnachtslieder – zum Teil sogar dreistimmig. Die Klassenlehrerin begleitete den Chor mit der Gitarre oder mit der Flöte. Aber auch einige Schüler*innen unterstützten so manches Lied mit Trompete, Klarinette, Flöte und Gitarre. Die Kapelle war festlich geschmückt. Eine sehr aufwändig gestaltete Krippe mit Münster-Motiven – auf einer Länge von fast 20 Metern – verlieh der Stimmung ebenfalls Nachdruck. Eine Mutter der Klasse hatte die Idee, im Clemenshospital aufzutreten. Dies wurde freudig vom Personal der Klinik angenommen und organisiert. Ein schönes Geschenk an die vielen Patienten, die teilhaben konnten. Herzlichen Dank an die 5. Klasse von Frau Finke!

Diesen Inhalt teilen: